Russula badia  Quél.  (Zedernholztäubling)

Fundort: 06.10.2018 Charlottenhofer Weihergebiet bei Wackersdorf Lkrs. Schwandorf

Biotop: Mischwald (Kiefer, Birke), saures Milieu

Stiel: fest, tlw. rot überlaufen

Geruch: unangenehm, aufdringlich

Geschmack: nach 5-10 sec. brennend scharf

Guajak: sehr schwache Reaktion, nach 30 sec. leichter heller Grünstich

FeSO4: schwache/mittelstarke Reaktion, nach 30 sec. helles orange/ocker

Phenol: nach 2 Min. kaum eine Verfärbung

Sporenpulver: in etwa IVa

Sporen: ca. 7,3-9,5 x 6-7,7